Selbstständigkeit und Vereinbarkeit – Herausforderung mit Chance?

Gespeichert von FuB Chefredakteur am 24. September 2021
Frau mit Brille sitzt am Schreibtisch vor Laptop und schaut auf ihr Handy

Selbstständigkeit und Vereinbarkeit – Herausforderung mit Chance?

Familienfreundliche Arbeitsbedingungen sind der Schlüssel zu einer guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wer beruflich unabhängig ist, hat es oft selbst in der Hand, die eigene Arbeit mit Kinderbetreuung oder der Pflege von Angehörigen unter einen Hut zu bekommen. Wir zeigen, welche Chancen und Herausforderungen die Selbstständigkeit mit sich bringt.

 

Vorteil Flexibilität 

Hohe Flexibilität gehört zu den großen Vorteilen der Selbstständigkeit – besonders dann, wenn Familienleben und Arbeitsalltag aufeinander abzustimmen sind. Viele Selbstständige können ihre Arbeitszeiten notfalls schnell an außerplanmäßige Situationen anpassen, zum Beispiel, wenn ein Kind krank wird oder zu einem Termin begleitet werden muss. 

Weitere Vorteile bietet die Flexibilität nach der Elternzeit, denn der Umfang des beruflichen Wiedereinstiegs kann unabhängig vorbereitet und gesteuert werden. Wer dabei seine berufliche Kompetenz auf der Höhe der Zeit halten möchte, kann durch reduzierte Arbeitszeiten gleichzeitig für die Familie und die berufliche Karriere aktiv sein. So können Selbstständige die eigene berufliche Entwicklung an persönliche und familiäre Bedürfnisse anpassen.
Um dem Bedürfnis nach Vereinbarkeit gerecht zu werden, können Selbstständige rechtzeitig ein Netz von beruflichen Partnerinnen und Partnern knüpfen. Kooperation und gegenseitige Unterstützung können über manchen Engpass hinweghelfen; auch größere Projekte können so trotz reduzierter Arbeitszeit gestemmt werden. 

Die Basis: gutes Zeitmanagement 

Ob das alles gelingt und sich eine gute Vereinbarkeit in der Praxis umsetzen lässt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Grundlage bietet eine gute Selbstorganisation. Nur ein gelungenes Zeitmanagement kann dabei helfen, Familie und Beruf auch dann zu vereinbaren, wenn ein Tag mal anders läuft als geplant. 

Wer das Zeitmanagement gut im Griff hat, kann am Ende sogar profitieren. Oft steigern begrenzte Zeitfenster die eigene Effizienz und motivieren dazu, die anstehenden Aufgaben diszipliniert abzuarbeiten. Eine gute Zeiteinteilung stellt sicher, dass nach der Arbeit genügend Raum für das Familienleben bleibt. Die Wahl des Arbeitsplatzes ist dabei ein entscheidender Faktor: Während das Homeoffice Wege einspart, können Co-Working-Konzepte die nötige Distanz schaffen, um konzentriert dem Job nachzugehen. Immer öfter bieten diese auch integrierte Betreuungsangebote an. 

Finanzielle Hilfen nutzen

Neben den organisatorischen Herausforderungen stehen Selbstständige auch vor der Frage, wie sich die finanzielle Situation auf die Familie auswirkt. Gerade wenn der Schritt in die Selbstständigkeit noch bevorsteht, sollte gründlich überlegt werden, welche Ausgaben notwendig sind und wie sich das finanzielle Risiko im Sinne der Familie minimieren lässt. 

Frauen, die während ihrer Selbstständigkeit ein Kind bekommen, können dafür Ersatzleistungen wie das Mutterschaftsgeld beantragen. Voraussetzung ist die Mitgliedschaft bei einer gesetzlichen Krankenversicherung und zusätzlich ein Anspruch auf Krankengeld. Darüber hinaus besitzen Selbstständige auch einen rechtlichen Anspruch auf Elterngeld, das sich in ihrem Fall am Einkommen des letzten Geschäftsjahres vor der Geburt bemisst. Beim ElterngeldPlus kann der Bezugszeitraum auf bis zu 28 Monate verdoppelt werden, pro Monat wird dann nur der halbe Elterngeldbetrag ausgezahlt. Das ist besonders interessant, wenn Selbstständige in der Elternzeit weiterhin arbeiten. Bis zu 32 Stunden pro Woche sind möglich, das Einkommen wird auf das Elterngeld angerechnet.

Weitere

Informationen

Mehr dazu auf

familie@beruf.nrw.de

Links

ZUM THEMA

Downloads

zum Thema

KEINE ERGEBNISSE

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter von Chancen durch Vereinbarkeit. So erhalten Sie regelmäßig Informationen und Veranstaltungshinweise zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Den Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31