Projekt: Aachener Familienservice

Ziel unserer Unternehmenskultur

Vernetzung der sozialen Dienstleistungen und Vermittlung an Unternehmen
Mit der Einrichtung des Familienservicebüros entsteht nun erstmals eine Koordinierungsstelle, die die vielfältigen familiären Dienstleistungen in der Stadt Aachen für Unternehmen vernetzt und anbietet. Mit einer zielgerichteten Nachfrageerfassung werden die Bedarfe der Unternehmen ermittelt und ggf. bestehende Angebote modifiziert oder neue entwickelt. Unternehmen werden dadurch in die Lage versetzt, ihre Mitarbeiter in allen Fragen der familiären Organisation zielgerichtet zu unterstützen und so ein Klima zu erzeugen, das Zufriedenheit schafft, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an das Unternehmen bindet und letztendlich die Arbeitsmotivation der Menschen erhöht. Es entsteht eine Servicestelle, die in enger Kooperation mit einem Arbeitskreis, besetzt mit Praktikern aus der Wirtschaft, Bedarfe der Unternehmen ermittelt und anschließend bestehende Angebote koordiniert und neue entwickelt. Im Sinne einer positiven Integrationspolitik finden die Angebote des Themenfeldes Migration, z.B. Sprachkurse, besondere Berücksichtigung.

Unsere Maßnahmen und Erfahrungen

Zahlreiche Angebote aber keine Koordinierung und Vermittlung
Die Region Aachen gilt als eine biografische Durchgangsstation. Viele Menschen verlassen nach einer hochwertigen Ausbildung ihren Studienort um sich in einer anderen Region Deutschlands niederzulassen. Dieser Abwanderung von Fachkräften möchten Unternehmen mit attraktiven Angeboten im Bereich Familienfreundlichkeit etwas entgegensetzen. Familienunterstützende Dienstleistungen werden in der Stadt Aachen bereits von vielen sozialen Einrichtungen angeboten. Die Dienstleistungen umfassen Kitas, familiäre Tagesbetreuung, Familienpflege, Erziehungsberatung, Paarberatung, Suchtkrankenhilfe usw. Wenn Unternehmen bisher ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Bewältigung des familiären Alltags unterstützen wollten, sahen sie sich einer unübersichtlichen Menge an Angeboten gegenübergestellt.

Informationen zum Angebot


Projektträger:
Stadt Aachen, Fachbereich Wirtschaftsförderung/Europäische Angelegenheiten
Kooperationspartner:
Caritasverband für die Regionen Aachen-Stadt und Aachen Land e. V.
Familienfreundliche Maßnahmen:
Beratungs- und Austauschangebote für Betriebe und/oder Beschäftigte, Sonstige Maßnahmen
Stand der Umsetzung:
dauerhaft
Standort/Region:
Städteregion Aachen
Organisationsform/Branche:
Kommune
Zahl der Beschäftigten:
Keine Angabe

Website