Drei Fragen an...Thomas Lesser von GREEN IT

Gespeichert von FuB Chefredakteur am 27. Juni 2018

Drei Fragen an...Thomas Lesser von GREEN IT

Kurzinterview

Thomas Lesser ist Geschäftsführer von GREEN IT Das Systemhaus GmbH. Das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf spielt eine zentrale Rolle in der Unternehmenspolitik des Dortmunder IT Dienstleisters. In unserem Format "Drei Fragen an", verrät er uns, warum.

 

Warum engagiert sich Ihr Unternehmen zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf?

Unsere Kolleginnen und Kollegen verbringen in der Regel mehr Zeit an ihrem Arbeitsplatz als zuhause mit ihren Familien. Daher liegt es uns sehr am Herzen, dass wir jedem einzelnen die Möglichkeit bieten, eine individuelle Balance zwischen Arbeit und Privatleben zu gestalten. Das schafft Zufriedenheit, Begeisterung und Loyalität. Was wiederum für uns als Arbeitgeber wichtig ist, denn nur begeisterte Mitarbeiter begeistern Kunden.

Welche Maßnahmen haben Sie dazu ergriffen und welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

Wir bieten jedem bei uns die Möglichkeit, seine Arbeitszeit selbst zu bestimmen. Dies kann z.B. in Form eines Teilzeitarbeitsmodells abgebildet werden. Ebenfalls gibt es Home Office Angebote.
Zudem unterstützen wir Familien bei der Kinderbetreuung. Wir zahlen die Kindergartenbeiträge und haben Spielecken im Büro eingerichtet. Zu allen Firmenveranstaltungen laden wir die Familien unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter grundsätzlich mit ein. Dazu gehören unter anderem das wöchentliche Fußballspielen, die Teilnahme an Firmenälufen oder dem Green IT Sommercamp.
Während der Elternzeit halten wir engen Kontakt zu unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, um den Wiedereinstieg zu erleichtern. Außerdem fördern wir bereits dann die Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen und halten die Mütter und Väter immer über die Geschehnisse im Unternehmen auf dem Laufenden, wenn sie dies möchten,
Übrigens  haben wir auch die Erfahrung gemacht, dass die Möglichkeit, Familienhunde mit zur Arbeit zu bringen, ein wichtiger Wettbewerbsvorteil geworden ist. Daher haben wir mittlerweile drei fröhliche Hunde bei uns im Unternehmen, die immer wieder für Erheiterung und gute Laune sorgen. 

Welche Tipps haben Sie an andere Unternehmer, die sich mehr für das Thema engagieren wollen?

Wir können nur empfehlen, einen offenen und ehrlichen Austausch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu suchen. Was wünschen sie sich, um Familien- und Berufsleben gut miteinander in Einklang zu bringen? Unser Team hat uns hier wertvolle Impulse gegeben und wir haben diese, gemeinsam mit ihnen, nach unseren Möglichkeiten umgesetzt. 

Zum Unternehmen

GREEN IT Das Systemhaus GmbH aus Dortmund unterstützt seine Kunden dabei, die technische IT-Infrastruktur in ihren Unternehmen ökonomisch und ökologisch bestmöglich zu gestalten. Ende 2012 gegründet, beschäftigt das Unternehmen derzeit mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Neben seiner ökologischen Ausrichtung, engagiert sich GREEN IT auch im sozialen Bereich und pflegt eine mitarbeiterorientierte Unternehmenspolitik, die sich unter anderem in zahlreichen Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf niederschlägt.

Mehr dazu auf

familie@beruf.nrw.de

Links

ZUM THEMA

Downloads

zum Thema

KEINE ERGEBNISSE

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter von Chancen durch Vereinbarkeit oder bestellen Sie ihn ab. So erhalten Sie regelmäßig Informationen sowie Veranstaltungseinladungen zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30